triniyoga studio








Vinyasa Yoga Retreat - Goa Indien 2016
Ein ganz besonderes Yoga-Erlebnis erwartet dich in Goa!




  Vinyasa Yoga Retreat - Goa Indien 2016 - Impressionen

Kursbeginn: am 3. Januar 2016 um 16 Uhr
Kursende: am 10. Februar 2016 um 10 Uhr

Kursleitung: Denise (Profilseite)

Kontakt & Anmeldung: denise@tavayoga.de

 → Alle weiteren Details (Kursinhalte, Ausflüge, Ortsbeschreibung, Optionen) finden sich auf der Event-Seite.
Kosten pro Person (für Retreat, Unterkunft, Verpflegung):

 →Regulärer Preis:
640 Euro: zwei Personen pro Hütte (Hütte mit einer zweiten Personen teilen)
740 Euro: eine Person pro Hütte (eine Hütte alleine belegen)
100 Euro Aufpreis für Übernachtung im luxuriöseren Rajastan Zelt

 →Frühbucherrabatt bis 30. Juni, sowie für Wiederholer:
50 Euro



  Unterkunft und Umfeld


Unser Retreatplatz befindet sich auf einem Plateau, von unseren Hütten (rechts im Bild) führen Treppenstufen runter zum Agonda Beach.


Blick von der Terasse unserer Hütten auf Agonda Beach. Unser Yoga beginnen wir beim Sonnenaufgang, und werden jeden Morgen mit diesem Anblick belohnt!


Neben unseren Hütten (rechts im Bild) haben wir den traditionellen Yogaplatz. Von beidem hat man einen wunderschönen Blick aufs Meer.
Wer mag bucht die etwas luxuriöseren Rajasthan Zelte (links im Bild).



Unser Retreatplatz hat ein eigenes Restaurant, in dem wir morgens nach dem Yoga Brunch essen ...


... und zum Abendessen gemeinsam Buffet zu uns nehmen.


Wer tagsüber nicht zu einem Trip unterwegs ist (sondern mit einem guten Buch am Strand),
kann mittags entweder hier oben oder bei einem der vielen kleinen Restaurants am Strand essen.



Einige Fussminuten von unseren Hütten entfernt, kann man am anderen Ende des Plateaus den Sonnenuntergang geniessen.


Von dort führt eine Treppe herab zur Süsswasser Lagune des Kola Beach. Agonda und Kola haben je 3,5km und 1,5km Strand und sind damit angenehm leer.


Von einer Bootstour kann man die ganzen 3,5km Strand von Agonda Beach einsehen.


Die Strände sind so leer, das sogar die heiligen Kühe gerne ein Sonnenbad am Strand nehmen. Im Hintergrund sieht man oben auf dem Plateau unsere Hütten.






  Trips & Touren


Wer mag kann auf von uns organisierte Touren mitkommen, zum Beispiel zum Arjuna Flohmarkt.


Für fast jeden Trip (z.b. zu berühmten Tempeln oder einer Gewürzfarm) kann man Taxi und Fahrer mieten, ein ganzer Tagesausflug kostet wenig.


Aber auch schon in der Nähe von Agonda gibt es schöne Tempel zu besichtigen. Wer mag kann mit uns Musik und Zeremonie beiwohnen.


Einen 30 minütigen Trip mit Tuk-Tuk, Taxi oder Bus entfernt ist die Kleinstadt Chaudi. Auch sie hat einen sehenswerten Tempel.


Chaudi bietet ausserdem indisches shopping: Markttag mit frischen Gewürzen, Supermarkt mit verpacken Waren (Tees), Apotheke (mit deutscher Sonnencreme).


Unser Geheimtip für Zuhause: In der Stadt Margao gibt es einen sehr unscheinbaren Khadi Shop mit den tollsten Bioseifen.


Wem Agonda wieder erwarten zu ruhig ist, der findet im touristisch stärker besuchten Nachbarort Palolem auch nächtliche Parties.


Wir werden mehrere große und kleine Ausflüge machen (optional, wer mag). Zum Beispiel per Boot zum einsamen Butterfly Beach, und von dort dann ...


... mit Führer zu Fuss durch den 'Dschungel' und zum Abend Essen zu einem versteckten Resort..


Wer mag, kann per Taxi oder Miet-Roller die kleinen Nachbar-Dörfer und ihre Tempel erkunden...


... oder sich die dörfliche Landwirtschaft zeigen lassen. Zum Beispiel Reis Anbau oder Cashew direkt zwischen den Häusern.


Wer Lust hat lässt sich mal flussaufwärts rudern. Dabei hilft: Viele Menschen vor Ort verstehen und sprechen Englisch.


Hunde, Hühner, Schweine und vorallem Kühe laufen frei herum, daher ist es ein Paradies für Tierliebhaber.






  Noch mehr Impressionen
















Weil die Süßwasser Lagune von Kola Beach so schön ist, muss hier noch ein Photo von ihr hin ;)






  Wir freuen uns sehr auf euch









   → Zurück zu den Details: Event-Beschreibung




...4207...